Gaslangzeitnitrieren

Besserer Verschleißschutz durch längere Nitrierzeit

Das Verfahren des Gasnitrierens ist besonders gut für unlegierte, beziehungsweise niedriglegierte Stähle geeignet, da durch die längere Nitrierzeit höhere Nitriertiefen und dadurch eine bessere Verschleißfestigkeit erreicht wird.

Beim Gasnitrieren wird in einer aufgespaltenen Ammoniakgas-Atmosphäre Stickstoff in die Bauteile diffundiert. Ziel der Gaslangzeitnitrierung ist es, eine Verbesserung der Gleiteigenschaften zu erreichen, und dies bei gleichzeitiger Erhöhung der Verschleißfestigkeit.

Max.
Abmessungen
1800 x 2.600 mm (Ø x H)

Ihre Daten werden selbstverständlich vertraulich gemäß unserer Datenschutzerklärung behandelt.

Gaslangzeitnitrieren
Top