Sandstrahlen

Oberflächenbehandlung mit Druckluft

Sandstrahlen macht reinen Tisch. Egal, ob sie ihr Werkstück entlackt, entrostet oder schlicht gereinigt haben wollen – seit vielen Jahren ist die Technik des Sandstrahlens ein Muss in der Metallverarbeitung; aber auch in vielen anderen Gebieten wird mit Sand gestrahlt.

Bei dieser bewährten Anwendung wird mit einem Kompressor ein starker, kontinuierlicher Luftstrahl erzeugt, der dann das eigentliche Strahlmittel – in der Regel Sand in unterschiedlichen Feinheitsgraden – mit hoher Geschwindigkeit auf die zu behandelnde Oberfläche bläst. Das Schleifmittel nimmt dann in abrasiver Weise alles Unerwünschte von der Oberfläche, wie zum Beispiel Rost, Zunder, Verschmutzungen, Farbe und jede Art von Verunreinigungen.

Dieses Verfahren wird nicht direkt bei HMW durchgeführt, sondern über Zulieferanten abgewickelt. Da unsere Kunden oftmals alles von einem Anbieter wollen, haben wir diese Option geschaffen.

Ihre Daten werden selbstverständlich vertraulich gemäß unserer Datenschutzerklärung behandelt.

Top